PPDS

Nick Begleries ersetzt Vince Schuster

PPDS ernennt Nick Begleries zum neuen Commercial Vice President für Nordamerika. Der AV-Veteran löst damit Vince Schuster ab, der das Unternehmen nach etwas mehr als einem Jahr verlässt.
Nick Begleries wird Commercial Vice President für Nordamerika bei PPDS (Foto: PPDS)
Nick Begleries wird Commercial Vice President für Nordamerika bei PPDS (Foto: PPDS)

Nick Begleries verlässt Nanolumens und übernimmt den Posten von Vince Schuster bei PPDS. Dieser war im Oktober 2021 als Commercial Vice President in das Unternehmen gekommen, um gemeinsam mit PPDS eine neue Wachstumsphase zu begründen. Nun überträgt er die volle Verantwortung für alle Geschäftsaktivitäten in Nordamerika an Nick Begleries, ebenfalls ein bekanntes Gesicht der US-amerikanischen AV-Branche.

Nick Begleries bringt mehr als 25 Jahre Branchenerfahrung in seine neue Position mit, primär im Bereich Channel Sales. Zuvor war er in führenden Positionen unter anderem bei Samsung und Planar Systems tätig. Jetzt soll er PPDS dabei unterstützen, eine Top-3-Position auf dem nordamerikanischen Markt zu erreichen, wie das erklärte Wachstumsziel des Unternehmens lautet.

Franck Racapé/PPDS: „Wir klonen die EMEA-Strategie“

Nick Begleries berichtet an Franck Racapé, den Head of Global Commercial bei PPDS. Als Commercial VP unterliegt seiner Obhut: das Entwickeln einer Verkaufsstrategie für Nordamerika, das Festlegen und Erreichen der vierteljährlichen Verkaufsziele, das Management der Lieferkette, des Service und der Nachverkaufszeiten sowie die Steigerung des Bekanntheitsgrades der Marke PPDS.

Unter der Leitung von Nick Begleries will PPDS auch eine neue US-Zentrale sowie einen neuen Showroom eröffnen. Außerdem erklärt das Unternehmen, die Zahl der Mitarbeiter bis 2023 um 50 Prozent erhöhen zu wollen.

Personalien: PPDS holt Nadia Riahi und Werner Beschenar

Franck Racapé kommentierte die Ernennung von Nick wie folgt: „Unsere Ambitionen für die professionellen Displays von Philips auf dem nordamerikanischen Markt sind extrem hoch, und wir haben nach einem Profil gesucht, das große Branchenkenntnis, starke Erfahrung in der Herstellung aller unserer Produktkategorien – Digital Signage, Interactive, DV-LED und Hospitality TV – kombiniert.“

Im Rahmen der „Hyperwachstumsphase“ in Nordamerika, die das Unternehmen erstmals im Juni 2022 ankündigte, ist PPDS US mittlerweile eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der TPV Group, dem weltweit größten Hersteller von LCD-Displays (invidis berichtete).