Anzeige
Transparente Displays

U-Bahn-Linien im Holo-Fenster

Für die einen Zukunftstrend, für andere nur Spielerei – Die U-Bahn-Linie 6 in der chinesischen Hauptstadt Beijing hat transparente digitale Fenster in seine Personenwagen installiert. Die durchsichtigen Displays zeigen Bahnhofs- und Streckeninformationen sowie Werbung und schalten beim Halt auf durchsichtig. (mit Video)
Transparentes OLED_Display als U-Bahn-Fesnter in Beijing (Foto: Screenshot)
Transparentes OLED_Display als U-Bahn-Fesnter in Beijing (Foto: Screenshot)

Die Kollegen von Sixteen:Nine sind auf eine interessante Installation in China gestoßen. Die U-Bahn-Linie 6 in der Hauptstadt Beijing hat in die Personenwagen transparente digitale Fenster integriert. Dabei handelt es sich vermutlich um transparente OLED-Displays, die auch auf der ISE 2020 im Frühling für interessante Vorzeigeprojekte eingesetzt wurden. Die Technologie bietet durchaus Mehrwert: während der Fahrt sehen Pendler statt dunkler Tunnelwand auf den Displays Informationen zur Strecke und dem nächsten Bahnhof sowie Werbung und Unterhaltung, ganz ähnlich wie die bekannten Screens beispielweise an der Decke im Zugabteil.

Für Pendler düften die noch recht junge und wenig verbreitete Tech einen futuristischen Wow-Effekt erzielen. Allerdings sind die U-Bahnen der chinesischen Hauptstadt berüchtigt für das hohe Personenaufkommen, dass sie täglich transportieren. Entsprechend stehen die meisten Pendler und nur die wenigen Glücklichen, die einen Sitzplatz ergattern konnten, kommen tatsächlich in den Genuß der digitalen Fenster.

Displays: Transparente OLED Touch Signage

ISE 2020: LG Transparent OLED und GhosT-OLED