Anzeige
LED-Mammutprojekt in Manhattan

Mega Rooftop-Display erstrahlt am Times Square

20 Meter hoch, 25 Meter breit und 7,9 Millionen Pixel – Nach 5 Jahren vom Konzept bis zur Installation ist das Mammut-LED-Projekt von SNA Displays nahe des Times Square fertiggestellt. Umständliche Genehmigungsprozesse und die notwendige Verstärkung des Gebäudes, damit es die 500qm große Installation überhaupt trägt, verzögerten das Projekt. Jetzt erstrahlt das riesige Display im Herzen Manhattans. (mit Video)
Das Mega SNA Display der EMPIRE-Serie in Manhattan nahe des Times Square (Foto: Screenshot)
Das Mega SNA Display der EMPIRE-Serie in Manhattan nahe des Times Square (Foto: Screenshot)

Das beeindruckende Mammut-Projekt von SNA-Displays ist fertiggestellt. Nach 5 Jahren vom Konzept bis zur Installation erstrahlt das reisige LED-Display auf dem Dach der Duane Reade Apotheke an der Ecke 8th Avenue und West 42nd Street – gegenüber der berühmten Kreuzung des Times Square. Das Mega-Display ist 20 Meter hoch und 25 Meter breit und verfügt über eine 3.200 x 2.460 Pixel Auflösung bei einem Pixelabstand von 8,0 mm, die insgesamt 7.872.000 Pixel auf die LED-Wand bringt.

„Es kommt nicht jeden Tag vor, dass man den Städtecode ändern kann, besonders bei einem so großen und öffentlichkeitswirksamen Projekt. Bei SNA Displays lieben wir es, die Projekte zu machen, die niemand für machbar hält. Dieses Projekt stellte definitiv eine regulatorische Herausforderung dar, aber dem Beispiel von BIG Outdoor folgend, haben wir es geschafft“, sagt Pete Simon, Verkaufsdirektor bei SNA Displays.

Das Mega SNA Display der EMPIRE-Serie in Manhattan nahe des Times Square (Foto: SNA Displays)
Das Mega SNA Display der EMPIRE-Serie in Manhattan nahe des Times Square (Foto: SNA Displays)

Um das Projekt Wirklichkeit werden zu lassen, arbeiteten SNA Displays und der Medienpartner BIG Outdoor mit dem New York City Department of Buildings zusammen, um die 500qm große digitale Anzeige auf dem Dach außerhalb des Sondernutzungsbezirks zu ermöglichen. Mehrere Jahre lang mussten Vertreter an Gemeindevorstandssitzungen teilnehmen, um die Genehmigung zu erhalten.

20 Meter hoch und 25 Meter breit ist das Display der EMPIRE-Serie von SNA nahe Times Square (Foto: SNA Displays)
20 Meter hoch und 25 Meter breit ist das Display der EMPIRE-Serie von SNA nahe Times Square (Foto: SNA Displays)

Darüber hinaus war das bestehende Gebäude nicht stark genug, um das Gewicht der Megainstallation zu tragen, das aus der SNA Produktlinie EMPIRE stammt. Daher wurden Stahlverstrebungen und -verstärkungen durch das Dach installiert und in die ursprüngliche Struktur integriert.

Für die Ansteuerung der Anzeige wurde der Aquilon C-Prozessor aus der LivePremier-Serie von Analog Way gewählt. North Shore Neon führte die Installationsarbeiten für das Projekt durch.

LED-Wall: Virtuelle Welle in Seoul

Mega-Installation von LG: Größter freistehender LED-Screen in Seoul