Anzeige
Digital Signage

invidis sucht die besten Projekte

Im Dezember beginnt invidis mit der Produktion von invidisXworld – unserem neuen Video-Magazin (pdf). Nach dem großen Erfolg von DSS The Show mit über 2.500 Teilnehmern aus 96 Ländern senden wir nun regelmäßig in Deutsch und Englisch. Mehr als ein Dutzend Sendungen werden wir bis zur ISE 2021 jeweils in einer anderen Stadt produzieren und weltweit senden. Dafür suchen wir noch Projekte und Interview-Partner.
invidisXworld - ab Dezember geht es los (Foto: invidis)
invidisXworld – ab Dezember geht es los (Foto: invidis)

Das Konzept von invidisXworld ist schon seit über einem Jahr festgezurrt, doch unsere Weltreise hat sich wegen Corona verschoben. In wenigen Tagen geht es nun erstmal in Europa mit Berlin los. Ab Januar drehen wir in München, Ruhrgebiet, Zürich und Barcelona. Gefolgt von Paris und London. Nach Ostern zieht es uns dann – hoffentlich frisch geimpft – via Dubai nach Asien.

Wir haben schon ein detailliertes Programm zusammengestellt, Interviews organisiert und Site Inspections geplant. Aber es gibt sicherlich noch bemerkenswerte Installationen, coole Projekte oder einfach nur Lieblingsorte, die aus Digital Signage-Sicht wert sind, besucht zu werden und die wir (noch) nicht auf dem Plan haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für invidisXworld suchen wir nicht nur klassische Projekte im Bereich Retail, Offices, Museen, DooH oder Fassaden-Installationen, sondern auch spannende AI- und Smart Retail-Technologien. Oder einfach klasse Orte, wo wir mit dem Kamerateam drehen sollten.

Wir freuen uns auf Hinweise, Anekdoten und Kontakte (Florian.Rotberg@invidis.com). invidisXworld wird als Live-Sendung gestreamt und ist natürlich im Anschluss auch auf YouTube zu sehen. Zusätzlich werden die Shows weltweit auf Messen gezeigt. Auch auf invidis werden wir natürlich ausführlich über Projekte, Trends und Menschen berichten und das Jahrbuch 2021 wird gefüllt mit Trends der Tour.

Das Krisenjahr 2020 geht bald zu Ende, 2021 hat viel Potential für positive Überraschungen. Wir werden das Jahr mit Bewegtbildern ergänzen und begleiten.

Wir freuen uns auf eine spannende Zeit – das invidisXworld-Team Florian Rotberg und Stefan Schieker

P.S. Wir suchen weiterhin auch noch Jahreskommentare für invidis.de