700 Displays

KFC Benelux setzt auf ZetaDisplay

In den kommenden 12 Monaten rüstet ZetaDisplay mehr als 100 KFC-Restaurants in den Niederlanden und Belgien mit Digital Signage-Systemen aus. Durch die neue Partnerschaft mit KFC Niederlande und Belgien und der Omnichannel Agentur Boostr Agency erhalten die KFC Restaurants eine Touchpoint-übergreifende Kommunikationsplattform.
Neue Digital Signage Menüboards für KFC BeNeLux (Foto: KFC)
Neue Digital Signage Menüboards für KFC BeNeLux (Foto: KFC)

ZetaDisplay Niederlande – bis zur Übernahme als QYN bekannt – arbeitet bereits seit 2015 mit KFC zusammen. In ausgewählten Restaurants in drei niederländischen Städten – Nijmegen, Arnheim und Almere – nutzt KFC seit über fünf Jahren eine WebOS-basierte Digital Signage-Lösung von ZetaDisplay.

Digital Signage & Quick Service Restaurants: KFC rollt Digital Menu Boards aus

Quick Service Restaurants: Voll Digital – KFC baut Drive-Thru-Only Restaurants

Im Rahmen dieser Partnerschaft wird die Digital Signage-Lösung von ZetaDisplay nun in allen neuen und umgestalteten Restaurants in den Niederlanden und Belgien ausgeweitet. In jedem Restaurant werden sechs Displays für digitale Menüboards installiert, und in mehreren Restaurants laufen Tests mit High Brightness Screens an den Außenfenstern. Für die interne Kommunikation werden im Personalbereich der meisten Restaurants zusätzliche Digital Signage-Screens für das „Crew TV“ genannte KFC Mitarbeiter-Netzwerk ausgerollt.

Die verschiedenen Kommunikationsmittel und Touchpoints in und um die KFC-Restaurants werden entlang der Customer Journey für jeden Zeitraum durch einen landesweiten Path-to-Purchase geplant, wobei gedruckte und digitale Assets nahtlos integriert werden. Auf diese Weise werden alle Touchpoints konsequent und effektiv genutzt.

Richard van Beeren – Senior Digital Technology Manager, KFC Nordeuropa: „Das Digital Technology Team von KFC Nordeuropa hat ehrgeizige Ziele für das Gästeerlebnis in und um die KFC-Restaurants. Boostr Agency ist ein strategischer Partner, der die verschiedenen Ziele, Technologien und Subunternehmer integriert, einschließlich der Digital Signage-Lösungen von ZetaDisplay. In Zusammenarbeit mit Boostr Agency haben wir einen anspruchsvollen Fahrplan erstellt, um die digitale Transformation und Integration bei KFC in großem Stil voranzutreiben.“

Digital Signage Power Hour: Drive-Thru und Displays – Must-Haves für QSR

ZetaDisplay arbeitet mit der Boostr Agency im Rahmen eines strategischen Projektes zusammen. Die Amsterdamer Agentur arbeitet seit 2020 mit KFC zusammen und liefert mit Büros in Amsterdam und Zwolle die komplette Marketingkommunikation in und um alle Restaurants in den Niederlanden und Belgien, sowohl für die Zentrale als auch für die einzelnen Franchisepartner.

René de Jong, Marketing- und Verkaufsdirektor von ZetaDisplay Niederlande, kommentiert: „Die digitale Customer Journey, die ZetaDisplay für KFC entwickelt hat und die auf jahrelanger Erfahrung basiert, passt perfekt zur Vision und Strategie von Boostr Agency. Wir freuen uns sehr auf diese Zusammenarbeit und werden uns weiterhin gegenseitig herausfordern, um den Kunden bestmöglich zu bedienen.“

Bart de Kool, Managing Partner bei Boostr Agency, erklärt: „Gemeinsam mit KFC haben wir eine Vision für die Customer Journey im Restaurant definiert, die wir nun im Markt implementieren. ZetaDisplay hat sich mit wettbewerbsfähigen Preisen, aber vor allem mit einer sehr starken Innovations- und Integrationspipeline durchgesetzt, die es uns ermöglicht, die von uns angestrebte Transformation sofort umzusetzen. Wir freuen uns sehr darauf, die Ergebnisse von KFC zu verbessern.“

Digital Signage: ZetaDisplay steht vor Übernahme