Der LED-Displayhersteller INFiLED hat seine neue MV-Serie für feste Outdoor Werbeinstallationen vorgestellt. Die Displays verfügen über einen Lichtsensor zur automatischen Helligkeitsanpassung sowie über ein Remote Display Monitoring System zur Fernüberwachung des Contents. Noch diesen Monat soll die neue Serie launchen. mehr...
Mit Botschaften der Zuneigung und des Zusammenhalts soll die globale Werbekampagne unter #SendingLove Menschen auf der ganzen Welt im Kampf gegen die Auswirkungen von COVID-19 näher zusammenbringen. Der Content ist dabei nutzergeneriert und wird sowohl über das globale OoH-Netzwerk Plexus von Talon ausgespielt, als auch mit Hilfe sozialer Medien an Millionen von Menschen zuhause gesendet. Unterstützt wird die Aktion unter anderem von der World Out of Home Organization (WOO). mehr...
Die smarte digitale Haustafel von Swissklick/Doohmedia.ch gibt es jetzt auch als „Hygiene Info Point“-Stele mit Desinfektionsmittelspender. Das Geschäftsmodell des Schweizer Digital Signage-Spezialisten mit digitalen Infotafeln richtet sich an Immobilienbewirtschafter und Unternehmen, die an Ein - und Ausgängen werben und informieren wollen – also am Hotspot, um sich gleich auch noch die Hände zu desinfizieren. Die Stele verfügt über ein robustes 22"-Display und verwendet Android. mehr...
Ob Hotels, Skigebiete oder Bergbahnen – touristische Leistungsträger befinden sich während der Corona-Krise in der Zwangspause. Digital-Spezialist feratel ist einer der Entwickler und Produktanbieter für die alpine Tourismusindustrie. Das Unternehmens-Portfolio umfasst auch Digital Signage-Lösungen und DooH-Netzwerke. Im invidis-Interview spricht Dr. Ferdinand Hager, Vorstand der feratel media technologies AG, über die Digitalisierung der Alpen in Coronazeiten. mehr...
Die Festungsstadt Kufstein in Tirol verschmilzt mittelalterliche Vergangenheit mit moderner Einkaufsstadt. Digital Signage Spezialist Peakmedia installierte jetzt zwei City-Stelen mit einer Höhe von jeweils 2,40 Metern, Tirols größte Outdoor-Stelen, als stimmige Info- und Werbeplattform im Zentrum der Stadt. Bestückt sind die Stelen doppelseitig mit 75"-Displays, die künftig modern Videos und Anzeigen neben den historischen Wahrzeichen der Stadt präsentieren. mehr...
Manche Nachrichten lassen spontan den Blutdruck in die Höhe schießen. Mein allmorgendlicher Blick durch die internationale Wirtschaftspresse ließ mich heute bei einer Meldung aus London erstarren. Die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel ist in London um 94% gefallen – soweit so schlecht. Doch der Ausblick in die Zukunft lässt nichts Gutes für (D)ooH in Londons Untergrund erahnen. mehr...
Eine fantastische kreative Visualisierung schlägt gerade in Südkoreas Hauptstadt Wellen. Auf einer Outdoor Ultra-Large Curved LED-Wall am COEX Convention Center in Seoul spült derzeit die dreidimensionale Illusion einer Welle im Inneren eines großen Glaswürfels herum. Die Installation im Stadteil Gangnam-gu wird sonst als DooH-Werbefläche beispielsweise für K-Pop Bands genutzt. Die Visualisierung stammt von Motion-Agentur d’strict, die auch andernorts bereits ihre beeindruckende Welle zeigte. (mit Video) mehr...
Die größte Outdoor Video-Wall Österreichs steht demnächst am Flughafen Wien Schwechat. Hier baut Videowall-Experte firstSpot eine dreidimensionale 4K-Wall mit 180m² Bildfläche. Der Bildschirm ist Teil eines Flugzeugrumpfes der sich über die Einfahrt zum Airport spannt und soll als neues Wahrzeichen jährlich zigmillionen Passagiere als Eyecatcher begrüßen. Die arbeiten pausieren zwar gerade wegen der Corona-Krise, sollen aber in Kürze wieder fortgesetzt werden. mehr...
Von Shopping Malls über Fastfood‐Restaurants bis zu Autobahnen – die Frequenzen an DooH‐Touchpoints legen spürbar zu, was sich auch positiv auf die Reichweite auswirkt. Zu diesem Ergebnis kommt die „Public & Private Screens“‐Studie der GIM, Gesellschaft für Innovative Marktforschung, die im Auftrag des Digital Media Institute (DMI) Bewegungsdaten analysierte. Während beispielsweise Karstadt und Burger King wieder mehr Kunden verzeichnen, erholen sich Flughäfen allerdings nur sehr langsam vom Corona-Schock. mehr...