DSS Europe 2022

Endlich wieder DSS Europe!

München | Die wirtschaftlichen und weltpolitischen Rahmenbedingungen trüben sich schon wieder ein – just in den Moment, in dem die DS-Branche durch Aufholeffekte Rekordbestellungen verzeichnet. Flexibilität, Nachhaltigkeit und zukunftsfähige Strategien sind gefragt. Die DSS Europe 2022 bot den mehr als 300 internationalen Fachbesuchern ein breites Spektrum an Themen.
Der DSS Europe 2022 behandelte Zukunftsthemen, darunter das Metaverse. (Foto: Frank Böhm/invidis)
Der DSS Europe 2022 behandelte Zukunftsthemen, darunter das Metaverse. (Foto: Frank Böhm/invidis)

Nach drei Jahren trafen sich Unternehmensführer der europäischen Digital Signage Elite sowie Digital Signage-Endkunden am Flughafen München zum bereits 44. Digital Signage Summit seit 2006. An zwei intensiven Tagen präsentierten und diskutierten mehr als 80 Experten den aktuellen Stand der Branche und Technologie und Zukunftsstrategien. Neben den teilweise intensiven und kontroversen Diskussionen fanden im Rahmen der DSS Europe unzählige bilaterale Meetings statt und die große Abendveranstaltung im Airbräu-Biergarten.

DSS Europe 2022: Business, Bier und blauer Himmel

Die Stimmung war ausgesprochen gut – auch wenn die meisten Marktteilnehmer durchaus sorgenvoll in die nahe Zukunft schauen. Nachhaltige Digital Signage-Konzepte (Green Signage) und robuste DS-Konzepte für geschäftskritische Projekte (Business Critical) waren die Topthemen der DSS Europe. Aber auch skalierbare digitale Erlebnisse und die Rolle von Digital Signage im Metaverse. Die 20 Aussteller nutzen die beiden Konferenztage, um mit Kunden einmal wieder persönlich und intensiv zu sprechen, neue Lösungen zu präsentieren und den Puls der Partner zu spüren.

DSS Europe 2022: Die invidis Projekt-Highlights 2022

invidis würdigte in einer Award-Zeremonie die sechs besten Digital Signage-Unternehmensstrategien. Ausgezeichnet wurden Admira, Samsung, SignageOS, Sharp/NEC, Telelogos und Vertiseit. Als weiteres Highlight präsentierte invidis die neuste Ausgabe des invidis Jahrbuchs 2022, das nun kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

 

ISE und invidis haben sich gefreut, wieder Gastgeber für die internationale Digital Signage Branche zu sein, weitere Events sind für den Herbst in Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten und auf der kommenden ISE 2023 in Barcelona geplant. Die DSS Europe 2023 findet erneut im Juli in München statt.